tekom - Tagungen

Remote Hackathon – jeder kann Coden lernen

  • Workshop / Interactive Session
  • Über die Technische Dokumentation hinaus...
  • 18. November
  • 16:00 - 18:30 Uhr (MEZ)
  • Channel B | Online
  • Susanne Pfeiffer

    • Bosch.IO
  • Hans-Joachim Hill

    • Bosch.IO

Inhalt

Software wird zunehmend mit agilen Methoden entwickelt. Technische Redakteure können hier einen großen Mehrwert bei der Informationsentwicklung bieten. Dazu sollten sie aber mit den Methoden vertraut sein und wissen, was Coden im agilen Kontext bedeutet. Ein Hackathon-Event bietet hier eine spielerische Herangehensweise an das algorithmische Denken und Einblicke in agile Methoden mittels des Calliope Mini.

Was der Zuhörer lernt

Neben algorithmischem Denken werden so auch Problemlösekompetenz, Fehlertoleranz, offenes Feedback, Kommunikation und Neugierde gefördert. Coden macht Spaß – jeder kann coden!

Vorkenntnisse

Die Bosch Hackathons sind Einsteiger-Workshops, bei denen es darum geht, die Welt des Programmierens auf kreative und spielerische Weise kennenzulernen. Dafür ist kein Vorwissen notwendig, denn gemeinsam und mit der Unterstützung unserer Trainer*innen kann jede Aufgabe gemeistert werden!

 

Referent(innen)

Susanne Pfeiffer

  • Bosch.IO
Biografie

Team von Bosch.IO Technical Communications unter der Leitung von Susanne Pfeiffer, Head of Technical Communications bei Bosch.IO

Hans-Joachim Hill

  • Bosch.IO
Biografie

*Joe* Hill arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Technischer Redakteur. Für die Hackathons bei Bosch.IO erstellt und programmiert er innovative Übungen.