tekom - Tagungen

Die Normen ISO 17100 und ISO 18587 – Gemeinsamkeiten und Unvereinbarkeit in der Praxis

  • Fachvortrag
  • Rechtliche Anforderungen und Normen
  • 04. November
  • 11:00 - 11:45 Uhr (MEZ)
  • Channel A | Online
  •  Eva-Maria Tillmann

    Eva-Maria Tillmann

    • oneword GmbH

Inhalt

Im Zuge immer mehr maschinell erstellter Übersetzungen wurden die Anforderungen an Übersetzungen (ISO 17100) durch eine zweite Norm ergänzt: Die ISO 18587 für das Posteditieren. Der Vortrag beleuchtet die Auswirkungen auf die Projektplanung von Unternehmen in der praktischen Anwendung der beiden Normen sowie in Bezug auf andere Regel- oder Normenwerke wie z. B. die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 Ed. 2.

Was der Zuhörer lernt

Der Vortrag soll praxisnah aufzeigen, wie die beiden Normen im Alltag zusammen funktionieren. Welche Chancen und Risiken ergeben sich sowohl für Unternehmen als auch für Dienstleister?

Vorkenntnisse

keine

Referent(in)

 Eva-Maria Tillmann

Eva-Maria Tillmann

  • oneword GmbH
Biografie

Eva-Maria Tillmann leitet das Qualitäts- und Prozessmanagement der oneword GmbH. Sie verantwortet die Zertifizierungen des Unternehmens nach ISO 17100 und 18587 und ist aktives Mitglied des DIN-Unterausschusses für Übersetzungsdienstleistungen.