tekom - Tagungen

Global SEO oder wie werde ich dank Terminologie auch international gefunden?

  • Fachvortrag
  • Terminologie
  • 12. November
  • 14:30 - 15:15 Uhr (MEZ)
  • Live aus dem tekom-Studio | Online
  • Klaus Fleischmann

    • Kaleidoscope GmbH

Inhalt

Aufgrund der COVID-Pandemie haben wir umgehend von analog auf digital umgestellt, vom Home-Office bis zu Einkäufen sowohl im B2C- als auch B2B-Bereich. Diese Entwicklungen prägen unser Online-Verhalten nachhaltig. Umso wichtiger ist es, mit der eigenen Website in den Zielmärkten gefunden zu werden. Keywords zu übersetzen greift zu kurz, es braucht einen globalen Ansatz und eine verbindliche Basis, die eine durchgängige Terminologie schafft.

Was der Zuhörer lernt

Um international auf Zielmärkten von Käufern gefunden werden zu können, genügt es nicht, einfach die Keywords zu übersetzen. Es benötigt ein differenziertes Vorgehen und eine einheitliche Terminologie.

Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse von Terminologie und der Herausforderungen von Search Engine Optimization (SEO)

Referent(in)

Klaus Fleischmann

  • Kaleidoscope GmbH
Biografie

Klaus Fleischmann studierte Konferenzdolmetschen in Wien und Monterey, USA, sowie Technische Kommunikation in Krems. 1996 gründete er und leitet seither die Kaleidoscope GmbH als System- und Beratungshaus für Global Content. Seit 2007 ist er CEO der eurocom Translation Services GmbH in Wien.